Archiv | November 2014

recycelte jeans teil zwei

 

Jeanstasche-groß-front-malebe

Von nun an werde ich nie wieder alte zerschlissene Jeans (die nicht für die Altkleidersammlung geeignet sind) wegwerfen, denn diese genähte Tasche ist einfach genial!

Eine Freundin hat so eine Tasche von Ihrer Mutter bekommen, also habe ich mich gleich an die Nähmaschine gesetzt und ein eigenes Exemplar genäht.

Da meine Maschine nur schlecht durch das Bündchen kommt habe ich es abgeschnitten, dann jeweils Vordertasche, und Rückentasche zum Quadrat zugeschnitten und dazwischen einen Cordstoff eingesetzt. Den Boden habe ich mit einer festen Einlage verstärkt. Für das Bündchen habe ich einen Wollstoff angenäht und hier den Reißverschluss eingesetzt. Das Futter ist aus dem gleichen Wollstoff.

     Jeanstasche-groß-malebe-anhänger   Jeanstasche-groß-tasche-malebe

Die Tasche ist 40×55 cm groß und darin findet alles mögliche seinen Platz, ob zum Sport oder Einkaufen, sie ist mein ständiger Begleiter. Mal sehen, ob ich an den Schlüsselanhänger noch einen Bommel oder ein gehäkeltes Reh anhänge, irgendwas fällt mir da noch ein…

Hier folgt noch ein Foto vom ehemaligen Hinterteil:

Jeanstasche-groß-malebe-rückansicht

und weil es soviel Spaß gemacht hat, folgte gleich eine zweite Tasche aus einer alten Kinderjeans, diesmal nun 30×40 cm groß…

 

Jeanstasche-klein-Futter-malebe         Jeanstasche-klein-Futter-malebe

Jeanstasche-klein-malebe-detail1      Jeanstasche-klein-futter1-malebe