Archiv | Juli 2019

…mal etwas neues probieren…

Vor ungefähr 5 Jahren haben meine Tochter und ich auf einem Stoffmarkt beim Bummeln ein schönes Nähset entdeckt um aus Kunstleder und wasserdichtem Weltkartenstoff einen Sportbeutel zu nähen. Was soll ich sagen…dem Regen sei Dank, das ich am Wochenende beim Aufräumen diese Set gefunden habe…Was nun? Sporttasche- NEEE! Ein Rucksack wäre doch toll, so einen, wie ich ihn neulich bei einer Passantin in der Stadt gesehen habe.

Wie man das macht…keine Ahnung. Ich bin so jemand der einfach loslegt und dann beim Nähen kreativ nach Lösungen sucht, wenn etwas nicht klappt. Den Stoff habe ich aus Erinnerungen zugeschnitten und mit Vordertasche und Reißverschluss begonnen um dann final das Vorderteil mit dem Rückenteil durch ein ca. 8 cm breiten Mittelteil zu verbinden.

Ich finde das Ergebnis ist toll und bin sicher das der Rucksack oft im Einsatz sein wird. Ob ich das nochmal mache? Ganz ehrlich, ohne Industriemaschine ist das echt anstrengend. Der Stoff läuft nicht leicht, da er durch die Beschichtung immer stoppt und dann hat man so viele dicke Teile zu verbinden, dass die Nadel gerne mal bricht.