Archive

…den Sommer herbei nähen…

Bei talu gab es mal wieder einen Wettbewerb und natürlich wollte ich dort mitmachen…

dummerweise habe ich es nicht geschafft, meinen Beitrag zeitig hochzuladen aber nun ist meine Sommerstrandtasche fertig und bei dem schönem Wetter jedes Wochenende im Einsatz!

Der Stoff lag schon ziemlich lange bei mir im Schrank und ich bin froh die Flamingos verarbeitet zu haben, bevor das nächste Tiermodel Berühmtheit erlangt.

Ein schöner Quast zum Ziehen am Reißverschluss darf natürlich nicht fehlen.

Den Rand habe ich mit einem Schrägband eingefaßt, das ist nochmal ein kleiner Farbtupfer und läßt die Tasche etwas hochwertiger wirken.

das wars auch schon wieder…

 

 

…handarbeiten und gutes tun…

Vor sehr langer Zeit habe ich in einer Zeitschrift für Foodliebhaber ein Foto mit einem selbstgemachtem Topflappen gesehen. Ganz ehrlich: was für eine schlechte Handarbeit!

Dann kam der Aufruf von Feli für den guten Zweck etwas zu posten und nun nutze ich diese Gelegenheit zu zeigen, wie es besser geht. Und wer jetzt motzen will: hier ist das Foto vielleicht ein Problem aber die Nähte sind sauber 😉

 

Mein Topflappen  ist an die Form der Hand angepasst und sieht daher nicht ganz wie ein Herz aus.

   

Gefüllt mit einem Thermobelag schützt der Handschuh optimal vor Hitze und durch die angepasste Form behält man  alles gut im Griff.

   

Durch die abgesteppten Nähte sieht das neue Küchenmitglied besonders schön aus.

Wer noch kein Weihnachtsgeschenk hat kann sich nun noch schnell an die Nähmaschine setzen…

Zum Abschluss muss ich leider gestehen das der Aufkleber für die Feli Aktion nicht angekommen ist, ich hoffe mein Beitrag zählt trotzdem und ihr schafft Euer Spendenziel!

…fussball…fussball…fussball…

 

Während die Bundesliega ja immer langweiliger wird- es spielen alle gegeneinander und am Ende gewinnt Bayern München- ist es heute abend mal wieder spannend. In der Geschichte des DFB Pokals hat es dies noch nie gegeben: Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt spielen um den 74. DFB-Pokal in Berlin.

Und bevor es dann für die Spieler in die wohlverdiente Pause geht, wird es für die Fans aufregend.

Ich hoffe, das es ein faires Spiel mit wachsamen Schiedsrichtern wird!

Meine vielen Fussballfreunde habe ich deshalb nochmal herausgeholt, wiel ich viele andere schöne Produktionen auf meinem Handy zwar gespeichert hatte aber leider eine der vielen Opfer an einer Hamburger Ampel wurde: Ablenkung auf der gegenüberliegenden Seite, die Ampel gerade auf grün, ich fahre mit dem Rad los und schwups-die Tasche mit allem drin ist weg! Ärgerlich denn es war kein Bargeld in dem Portemonaie. Bei der Polizei wurde mein naiver Gedanke, die Tasche nur verloren zu haben schnell zerstört, denn es kamen immer mehr Opfer, denen ebenfalls die Tasche an der Ampel gestohlen worden war.

Das Ganze ist für die Wirtschaft unheimlich ankurbeld: neues Türschloss, Lenkrandsperre für das Auto bis die neuen Schlüssel da sind und ich war einen ganzen Tag mit der Rennerei zu den Banken beschäftigt, um zum einem um Geld zu bitten (ohne Ausweis gar nicht so einfach) und zum anderen neue Karten zu beantragen.

Und dann passiere noch ein kleines Wunder: Bevor ich den Termin beim Bezirksamt angetreten bin um neue Ausweise zu beantragen landete ca. drei Wochen später meine Geldbörse im Briefkasten. Freundlicherweise hatte jemand sie in einen Briefkasten der Deutschen Post geworfen und diese war dann so freundlich sie mir zu schicken. DANKE DAFÜR!

Lange Rede kurzer Sinn, ich versuche nun möglichst schnell wieder einiges auf die Beine zu stellen. Ihr fragt euch vielleicht wieso ich nicht einfach neue Fotos mache??? Ich verschenke meistens meine gefertigten Dinge und daher ist das nun nicht mehr möglich 🙁

 

…den frühling herbeibacken…

malebe-cupcakes-topping

Da die ersten warmen Frühlingstage noch auf sich warten lassen, backe ich mir einfach ein wenig gute Laune.

Inzwischen habe ich ein neues Topping gefunden, dass nicht nur fruchtig lecker ist sondern auch etwas weniger Butter braucht.

Es ist ganz leicht, die Früchte werden einfach mit Gelierzucker aufgekocht und dann mit Butter verschlagen und schon hat man eine geschmeidige Creme.

Vorher muss natürlich ein Rührteig gemacht und in Muffinformen verteilt werden. Nach dem Backen und Abkühlen wird mit einer Spritztülle die Creme darauf verteilt.

malebe-teig-cupcakes                                      malebe-teig-cupcakes-form

Das Rezept kann ich hier nicht verraten aber wer es selbst ausprobieren möchte kann die genauen Zutaten in dem Buch „Backen“ von Christine Bergmayer finden. Oder ihr fahrt in den Lokstedter Steindamm und sucht euch eine Leckerei bei der „Zuckerbäckerei“ aus…guten Appetit!

…ein fest für die liebe und den frieden…

malebe-weihnachtskeks

So! Das Kleid ist genäht, die Gans im Ofen, Geschenke unter dem Tannenbaum verstaut, am Vormittag wurden alle lieben Menschen in naher Umgebung mit einem kleinen Weihnachtskeks und den besten Wünschen zum Weihnachtsfest beschenkt und nun wird gefeiert!

Sollte man feiern in dieser Zeit? Ich finde auf jeden Fall! Voller Dankbarkeit und Freude werde ich die ruhigen Weihnachtstage im Kreise meiner Lieben genießen und dennoch an alle Menschen denken, denen es im Moment nicht gut geht und einige Kerzen anzünden um Wärme und Hoffnung in die Welt zu senden…

…zu beginn des sommers…

strand

Es scheint, als sei der Sommer noch ein wenig verpackt, genau wie meine beiden Figuren…

Wie immer zu Beginn des Sommers heißt es für alle Eltern sich zu bedanken, bei der Betreuern, Erziehern und auch Lehrern der Kinder.

Ich mache das immer gerne, denn die hier geleistete Arbeit wird oft unterschätzt!

Und neben gebastelten Gutscheinen z.B. für einen schönen Tag am Stand habe ich auch noch eine kleine Torte in Form eines Herzens gebacken…

DANKE

Und nun hoffe ich, dass das Wetter sich „entpackt“ und uns ein schöner sonniger Sommer bevorsteht…

…putzlappen aus baumwolle für den frühjahrsputz…

malebe-putzpallen-baumwolle

Schön nostalgisch und sehr praktisch kommen die selbst gehäkelten Putzlappen daher, die nun auch zumeist in gestickter Form in einigen Geschäften auftauchen.

So bringt der Frühjahresputz Spaß, den die Lappen fangen nicht so schnell an zu stinken, sind sehr saugfähig und sehen deutlich besser aus, als die industriell hergestellten Alternativen.

Das Beste: Wenn der Lappen schmutzig ist reicht eine Wäsche und schon sieht er aus wie neu.

malebe-putzlappen-baumwolle1                                   malebe-putzlappen-nahaufnahme

Bei diesen Aufnahmen kann man das gerippte Häkelmuster gut erkennen.

Ich habe für den Lappen 60 Luftmaschen mit Nr. 2,5 angeschlagen und dann immer in der hinteren Reihe feste Maschen gestrickt, bis ein Quadrat fertig ist. Bei diesem Muster ist der Lappen besonders fest und strapazierfähig.

Wichtig ist es unbehandelte Baumwolle zu verwenden!

…feuer und flamme für olympische spiele in hamburg

Olympische-ringe-malebe

…wenn ihr glaubt die Weihnachtszeit sei anstrengend, dann ist bei euch noch nicht der neue Trend angekommen, zum Jahresbeginn zu Feiern, Treffen und Empfängen einzuladen…

Ich habe also die letzten zwei Wochen damit verbracht, mit netten Menschen zu reden, zu trinken und zu essen. Das war sehr schön und immer wieder informativ.

Obwohl man mich nicht überreden muss, denn immerhin war ich zweimal selbst Teilnehmer bei der Sportveranstaltung Jugend trainiert für Olympia und liebe diese Atmosphäre, bin ich bei einem Neujahrestreffen Fan der Bewerbung Hamburgs für die Austragung der Olympischen Spiele geworden!

Daher zum einen diese gehäkelten Olympischen Ringe, zum anderen bitte ich jeden von euch sich über den Inhalt der Bewerbung zu informieren, das nachhaltige Konzept zu studieren und dann, wenn das Telefon Mitte Februar klingelt mit guten Gefühl mit  JA zu stimmen!!!

hier der link: www.hamburg.de/spiele-fuer-hamburg.de

Ringe-malebe-gestapelt

…weihnachtliches elchkissen zum kuscheln…

Elchkissen1-malebe

So langsam wird es draußen kalt und neben Tee und Keksen ist es besonders schön, sich auf ein kuscheliges Sofa zu lümmeln. In der Weihnachtszeit hole ich dann einige Motivkissen hervor.

Elchkissen3-malebe          Elchkissen2-malebe

Die Vorlage für dieses Elchkissen stammt aus dem Journal für die Frau Nr. 20/1999. Absolut zeitlos und immer wieder einsetzbar, ob nun für Decken, Tischläufer, Kerzen oder Lampenschirme.

Ich liebe es, mir alte Sammlungen vorzunehmen, es gibt immer wieder etwas neues zu entdecken…

…weihnachtlicher anhänger mit pailletten…

Pailettenanhänger-malebe

Diesen Paillettenanhänger hat meine Tochter für einen Weihnachtsbasar gemacht. An ihrer Schule wird jedes Jahr gebastelt und gebacken. Die entstandenen Produkte werden dann verkauft und der Erlös an soziale Einrichtungen gespendet. Eine gute Möglichkeit, den Schülern soziales Engagement zu vermitteln. Schön ist es zu sehen, wie stolz die SchülerInnen auf ihre Arbeit sind.

Der Rohling ist in Form einer Glocke aus Styropor. Diese wird mit Pailletten verziert. Durch viele kleine Nadeln halten die Pailletten.

Pailettenanhänger1-malebe

Das Ganze ist sehr mühselig, da es lange dauert, bis alle Stellen bedeckt sind aber es lohnt sich. Im Kerzenschein entsteht ein wunderschönes Glänzen und Leuchten!

Wer so richtig fleißig ist, macht am unteren Ende oder aber mit unterschiedlichen Farben ein Muster:

Pailettenanhänger2-malebe

Nun wird es für mich zu backen und wenn es so gelingt wie ich es mir wünsche, findet ihr hier ab morgen einige Rezepte von meiner Familie…