gehäkelter fußball mit rosa brille

fussball-mit-rosa-brille-gehaekelt

Diese junge Lady ist durch nichts zu erschüttern. Sie macht sich keine Sorgen über die WM-Tauglichkeit „unserer Jungs“. Das Vertrauen in Jogi und Team ist nicht zu erschüttern und über ablenkende Medienberichte kann sie nur den Kopf schütteln. Dieser rosa Blick ist im Alltag nicht immer zu empfehlen, aber manchmal tut es ja auch gut, nicht nur hinterfragt, kritisiert und im Vorfeld kaputtgeredet zu werden.  Aber wo hören Vertrauen und Loyalität auf und ab wann beginnt Naivität? Vielleicht schweben wir ja doch auf Wolke 7 ins Finale!?

Meine Anleitungen sind bis jetzt eher etwas für Fortgeschrittene, wer ausführliche Beschreibungen mit mehr Fotos braucht, kann sich gerne melden. Ich stelle dann ausführlichere Erklärungen zusammen.

Die Brillenhälfte ist in 2 Reihen mit 5 Maschen gehäkelt, dann umrundet und am oberen Ende mit 5 Luftmaschen beendet. Dann werden die Fäden vernäht, beide Teile miteinander verbunden und an den Ball festgenäht. Stabilität kann man durch einen Zahnstocher bekommen, aber zum Kuscheln ist das nicht so schön. Ein wenig Textilfestiger im Bügel (das sind in diesem Fall die 5 Luftmaschen an jeder Seite) einzuarbeiten, ist zeitaufwendiger, doch nach dem Festnähen kann der Ball dann auch angefasst werden ohne zu piksen.

[twoclick_buttons]

 

Schreibe einen Kommentar