Tag-Archiv | handgemachtes

…gehäkelter schneemann mit herz…

IMG_4519

Nachdem nun der romantische Valentinstag vorbei ist, zeige ich euch diesen kleinen gehäkelten Schneemann zum Kuscheln und als kleinen Helfer, den Schlüssel leichter finden zu können. Er liebt Umarmungen, genau wie sein prominentes Vorbild, hat aber noch keinen Namen.

IMG_4525

Das kleine Herz ist aus Filz angenäht und als Nase habe ich einen kleinen Bommel (der von meinen Rentieren aus der Weihnachtszeit noch übrig ist) genommen, anstatt eine Möhre zu häkeln. Die Augen und Knöpfe habe ich wieder mit einem Perlenmarker angebracht. Sicherheitsaugen verarbeite ich nur ungern und da kein Baby den Schneemann in die Finger bekommen soll, ist es so auch ausreichend. Bisher haben sie bei mir immer gehalten.

Der Körper ist in zwei Teilen gehäkelt, dem Korpus und dem Kopf, die ich dann aneinander genäht habe. Vorher wurde alles mit Füllwatte ausgestopft.

Meine Lieben halten mich im Moment sehr auf Trapp, daher finde ich nicht die Zeit, die ich gerne hätte um viel selbst gemachtes zu präsentieren…aber das wird schon und dann könnt ihr auch wieder wöchentlich Neues betrachten…

…besuch in lübeck auf dem weihnachtsmarkt…

IMG_4085

Wer hat eine Idee, wo diese Foto gemacht worden ist? Genau: in Lübeck! Dort habe ich gestern eine Freundin besucht, die im Heiligen-Geist-Hospital am Koberg immer Ausstellerin mit ihrer Metallkunst ist.

Lübeck ist immer einen Besuch wert, aber  in der Weihnachtszeit wirkt die Stadt sie wie verzaubert. Als Hamburgerin bringt es viel Spaß auf dem Weihnachtsmarkt umherzustreifen und sich in den individuellen Geschäften (Hüxstrasse!) umzusehen. Alles wirkt übersichtlich und nicht ganz so überfüllt wie in Hamburg, das liegt wahrscheinlich wohl auch daran, dass ich nicht am Wochenende dort war.

IMG_4080

Ein Besuch im historischen Niederegger Marzipangeschäft darf an an diesem Tag nicht fehlen und so landen Marzipankartoffeln und Brot in der Einkaufstasche. Es folgt ein ruhiger Bummel in der Einkaufstrasse, bei der unterschiedliche Stände zu bewundern sind.

IMG_4087

Ein Highlight ist der Besuch der vielen Aussteller im alten Hospital am Koberg. Nach Lust und Laune kann man nach neuen Anregungen suchen und zu fairen Preisen Handgemachtes erwerben. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

    IMG_4096

IMG_4103

Solltet ihr also etwas Zeit haben…auf nach Lübeck!

…weihnachtliche anhänger aus stoff…

Stern-malebe

Ein klassisches Motiv zur Weihnachtszeit ist der Stern. Mit unterschiedlichen Stoffresten, zu fünf gleichgroßen Rauten zugeschnitten kann man wunderschöne bunte Sterne anfertigen. Die Rückseite kann ebenfalls in unterschiedlichen Stoffen oder in nur einer Farbe zugeschnitten werden. Links zusammennähen, eine Seite offen lassen, auf rechts drehen und -nachdem mit Füllwatte gestopft-zusammennähen. Fertig!

In klein gearbeitet für den Tannenbaum oder an Äste gehängt, in groß für das Sofa zum Kuscheln oder ohne Füllung genäht für den gedeckten Weihnachtstisch (so gesehen in der Living at home)  Alles ist möglich!

Eine sehr meditative Arbeit, denn je kleiner die Raute, desto „fummeliger“ die ganze Arbeit. Das lenkt herrlich vom Alltagstress ab. Dabei kommen einem dann bis besten Ideen, zum Beispiel für tolle Weihnachtsgeschenke…