Tag-Archiv | schönes und kuscheliges

gehäkelter fußball a la francaise

 

franzose

Heute stößt dieser Franzose zum Team dazu. Dieser junge Mann liebt das Leben – und gutes Essen. Er zaubert die besten Menus und singt beim Kochen die schönsten Chanson. Klappt etwas nicht wie geplant, wird improvisiert und nicht kleinlich am ursprünglichen Plan festgehalten. Deshalb ist er auch tolerant gegenüber kleinen Verfehlungen und Verspätungen. Er hat ein Auge auf den gehäkelten Fußball mit rosa Brille geworfen, denn er liebt es, bewundert und angehimmelt zu werden.

Ob das französische oder ein anderes Nationalteam bei der WM gewinnt, ist ihm egal. Hauptsache es gibt Baguette mit Käse und gutem Wein. Auch eine Einstellung und vielleicht auch gar nicht verkehrt, ein wenig entspannter und ohne Druck in die Spiele zu gehen. 

Den Schnurrbart und die Mütze habe ich ohne Anleitung gehäkelt und einfach ein wenig ausprobiert. Versucht es doch auch einmal. Solltet ihr nicht zurecht kommen, helfe ich gerne weiter!

[twoclick_buttons]

5 days to party…gehäkelte fußballlady

Cowgirl

Heute mag ich gar nichts schreiben. Nachdem ich gestern die Befürchtung geäußert hatte, das sich jemand verletzen könnte, ist das WM- Aus von Reus klar und es tut mir unendlich leid. Da frage ich mich natürlich schon, ob ich a lá „Bedtime Stories“ (ein Mann erzählt Kindern jeden Abend eine Geschichte, die sich dann am nächsten Tag genau so ereignet) die Zukunft beeinflussen kann und deswegen das hier: Deutschland wird Weltmeister 2014!!!!!

Bald geht die Party los und ich hoffe, das die deutsche Nationalmannschaft es wieder schafft, den einen oder anderen Gegner abzuschießen. Meine kleine gehäkelte Fußball-Lady drückt schon jetzt kräftig die Daumen und freut sich auf die Dauerparty!!!

Den Cowboyhut habe ich im Fadenring mit 6 M begonnen, dann auf 20 M zugenommen und 4 R gehäkelt. Dann habe ich zunächst jede 2. M verdoppelt, dann in der nächsten Runde jede 3. und noch einmal jede 4. M verdoppelt und mit dieser Maschenzahl zwei weitere Runden gehäkelt. Für das Foto wurde der Hut dann ein wenig in Form gedrückt.

[twoclick_buttons]

keep calm and play…gehäkelter fußball als krankenschwester

krankenschwester

Oje…heute ist das letzte Testspiel und die Spekulationen der Presse laufen auf Hochtouren. Viele glauben es besser zu wissen und geben Tipps über das schlechte Abschneiden der deutschen Nationalmannschaft ab. Dabei hat  die WM noch nicht einmal begonnen  (zur Erinnerung: noch 6 Tage). Wir können uns mit dem typischen „schlechtmachen“ ja auch noch etwas Zeit lassen. Ich habe das Gefühl, viele reden grundsätzlich erst einmal alles schlecht und dann haben sie im Zweifel bei Misserfolg recht und fühlen sich gut. Wenn dann wider Erwarten etwas gut läuft, freuen sich alle und die Miesmacher sind vergessen.

Als treuer Fan habe ich natürlich bei der Aktion www.1miofans.de mitgemacht und ein Foto von meinen Fußballfreunden hochgeladen. Wenn ich schon selbst nicht live im Stadion dabei sein kann, die Fotos sind auf der riesigen Fahne stellvertretend zu sehen. Super Aktion, viele Dank dafür!!!!!

Heute hat sich der gehäkelte Fußball in eine Krankenschwester verwandelt. Die Sorge vor Verletzungen, und damit einem unglücklichen, vorzeitigen Aus eines Sportlers ist groß. Also heißt es Daumen drücken, dass heute ein faires und gutes Spiel zu sehen ist und unsere Jungs vernünftig sind und trotz Druck cool bleiben und nicht jedes Risiko mitnehmen.

Die Verwandlung zu häkeln ist leicht, man braucht nur ein weißes Band,  darauf ein Kreuz gestickt und schon erkennt jeder die Berufung. Der Beruf ist dagegen sehr anstrengend und kräftezehrend. Auch bei den Fanmeilen ist immer viel zu tun … ich wünsche allen Menschen in dieser  Berufsgruppe trotz der Mehrarbeit eine schöne Zeit und ein wenig WM-Fieber!

[twoclick_buttons]

herzlich willkommen bei malebe!

Wieso dieser Blog?

Ganz einfach: Ich liebe es zu basteln, nähen, häkeln, renovieren und kochen und wieso soll ich Euch nicht teilhaben lassen an meinen Ideen? Ganz neben bei erhoffe ich mir natürlich Anregungen von Euch, neue Bekanntschaften und einen regen Austausch über unsere gemeinsame Leidenschaft.

Mein erstes Projekt ist noch in Arbeit…und im Moment ist es aufregend genug, diese Seite zu gestalten und die vielfältigen Möglichkeiten auszuprobieren.  Also etwas Geduld und bald geht es los 🙂